Garten-Wolfsmilch

Garten-Wolfsmilch

Euphorbia peplus

Ihr Name kann es vermuten lassen, aber die Garten-Wolfsmilch ist keine beliebte Gartenpflanze. Vielen Gärtnerinnen gilt sie als lästiges Unkraut, das entfernt werden muss.

Zugegeben, sie ist sehr wuchsfreudig und kann wuchern. Allerdings bringt sie auch etwas Grün in den herbstlichen bis winterlichen Garten. Ihre Blütenstände können weit bis in den Winter zu sehen sein, bis zum ersten heftigen Frost. Leichte Nachtfröste sind kein Problem.

Euphorbia peplus

Euphorbia peplus wächst einjährig und besiedelt nicht nur Parks oder Gärten, sondern ist auch am Wegrand, auf Böschungen, Dämmen, Mauern und in Gebüschsäumen anzutreffen.

Am besten gedeiht das Wolfsmilchgewächs in humoser bis lehmiger und gleichmäßig feuchter Erde. An solchen Standorten kann es bis zu 20 Zentimeter hoch werden.

Garten-Wolfsmilch Euphorbia peplus